Hausordnung

Hausordnung

Hallo, du Schüler du!
Herzlich willkommen!

In den nächsten vier Jahren wirst du viele Stunden bei mir verbringen und eine Menge lernen. Auch hast du hier die Möglichkeit, neue Freunde kennenzulernen und eine Klassengemeinschaft hautnah zu erleben. Doch zuerst möchte ich mich vorstellen:


Ich bin die »Neue Mittelschule Fliess«. Meine Aufgabe ist es, Schülern und Lehrern ideale Möglichkeiten zum gemeinsamen Lernen zu bieten. Auf meine Ausstattung bin ich wirklich stolz: neben hellen und behaglich eingerichteten Klassenzimmern verfüge ich über eine Reihe von besonders interessanten Räumen: im Physikraum lassen sich tolle Experimente machen, der Musiksaal im Dachgeschoss beherbergt ein Klavier und eine tolle Stereoanlage. Die Bibliothek enthält einen großen Bücherschatz für dich bereit und wird auch als Videoraum genutzt. Der Zeichensaal bietet viel Platz zum Malen und die Werkräume sind mit allerlei Maschinen und Werkzeugen zum Basteln und Handarbeiten bestens ausgerüstet. Und dann gibt es natürlich den Informatikraum, der neben aktueller Hard- und Software für die einzelnen Fächer auch einen tollen Internet-Zugang für dich bereit hält! In den Lehrmittelzimmern lagert ein großes Angebot an Wandkarten, Schaubildern und Lernmaterialien für einen abwechslungsreichen Unterricht. Und für längere Wartzeiten biete ich dir den Aufenthaltsraum an: zum Plaudern, Lernen oder einfach zum Ausspannen. Besonders stolz bin ich auf den coolen Turnsaal: hier ist jede Menge Platz für Spiele, Gymnastik und Bewegung, ideal als Ausgleich zum Lernen in der Klasse. Außerdem bietet der riesige Vorplatz Gelegenheit zum Luftschnappen in den großen Pausen. Du kannst dich also auf eine wirklich tolle Schule freuen. Ich habe viel Platz für Arbeit, Spaß und auch Sinn für Humor.

Ich habe allerdings auch meinen Stolz und möchte auch in Zukunft den Fließer Schülern eine gute Ausbildung ermöglichen. Dazu brauche ich deine Unterstützung!

Ja, auch du bist verantwortlich für deine Schule!

Achte bitte auf folgende wichtige Regeln:

  • Pünktlichkeit: Meine Glocke ruft dich pünktlich zum Unterricht. Halte dich an die Unterrichtszeiten! Nur wer pünktlich beginnt, kann auch pünktlich Schluss machen! Teile deine Zeit sinnvoll ein, dann kann auch der häufig notwendige Wechsel von einem Raum in einen anderen gemeistert werden. Warte an deinem Platz, bis der Lehrer/die Lehrerin kommt. Solltest du einmal krank sein, dann informiere deinen Klassenvorstand bis zum dritten Tag über den Grund deiner Abwesenheit. Übrigens: Unentschuldigtes Fernbleiben bringt großen Ärger!
  • Ordnung muss sein: Verhalte dich so, als würde die Schule dir gehören! Du selbst bist dafür verantwortlich, dass dein Platz in der Klasse sauber bleibt! Auch in der Garderobe bist du für deine Kleidungsstücke zuständig. Nimm Rücksicht auf die Fußböden: betrete die Klassen nur mit Hausschuhen! Essen und Trinken sind in der Klasse nicht gestattet. Jedem kann ein Missgeschick passieren: wichtig ist, dass du es meldest. Dann kann Abhilfe geschaffen werden. Verlasse, wenn du die Klasse wechselst, den Platz so, wie du ihn vorgefunden hast. Kontrolliere deinen Kasten mehrmals pro Woche! Aufgepasst: wer mutwillig Einrichtungsgegenstände beschädigt, wird dafür zur Kasse gebeten! In den verschiedenen Sonderräumen sind spezielle Raumordnungen angeschlagen: lies sie genau durch und halte dich daran! Bist du als Klassenordner an der Reihe, dann kümmere dich nicht nur um eine saubere Tafel, sondern schüttle auch das Tafeltuch am Zaun Richtung Pfarrgarten aus. Vergiss auch nicht die Blumen im Klassenzimmer zu gießen. Vergewissere dich am Ende des Unterrichts, dass die Klasse ordentlich verlassen wird! Sorge auch dafür, dass Wandkarten in den Lehrmittelkabinetten verstaut werden. Sorge auch dafür, dass genügend Frischluft in die Klasse kommt! Wenn dir Beschädigungen auffallen oder Gegenstände missbräuchlich verwendet werden, wende dich an den Klassensprecher oder an den Klassenvorstand!
  • Pausen:
    Die 5-Minutenpause ist als Vorbereitungszeit für die nächste Unterrichtsstunde gedacht. Stelle also die nötigen Materialien zusammen und bleib in der Klasse. Solltest du den Klassenraum wechseln müssen, warte im Gang auf den Lehrer/die Lehrerin, bis du abgeholt wirst. Wichtig: Überlege dir in der Pause genau, was du in der anschließenden Stunde brauchst! Während des Unterrichtes gibt es keine Möglichkeit, Vergessenes zu holen! Die "große Pause" von 10:15 - 10.30 Uhr bietet Zeit, die Jause bzw. das Schulbrot oder die Schulmilch zu genießen. Bei schönem Wetter verbringst du die 15 Minuten im Freien, bei Schlechtwetter auf dem Gang. Die Pause soll dir Gelegenheit zur Bewegung bieten. Sitze also nicht am Boden und vor allem nicht auf den Heizkörpern! (Die halten das nicht aus). Einmal pro Woche habt ihr Gelegenheit, in der großen Pause die Bücherei zu besuchen und euch mit aktuellem Lesestoff zu versorgen. Auch der Computer steht euch für ein kurzes Surfen im Internet zur Verfügung.
  • Müllentsorgung:
    An der Schule fällt in einer Woche eine gewaltige Menge Müll an. Die einzelnen Behälter in der Klasse und auf den Gängen ermöglichen eine saubere Trennung der Abfälle. Jeden Mittwoch in der Früh bringen die Klassenordner die Sammelbehälter zu den Containern im Erdgeschoss, wo der Schulwart auf die geregelte Entsorgung achtet. Übrigens: Unser Einsatz für eine saubere Schule endet nicht am Schulhof! Wir sind auch für einen sauberen Schulweg verantwortlich!
  • Sicherheit:
    Gefährliche Gegenstände wie Messer, Feuerwerkskörper, Feuerzeuge haben an der Schule nichts verloren! Eigenhändiges Hantieren an Maschinen und Geräten in den Klassen und Sonderräumen ist ebenfalls verboten.
  • Sparsamer Umgang mit Energie:
    Wir sollten uns alle gemeinsam bemühen, Energie sinnvoll und sparsam einzusetzen. Festbeleuchtung und geschlossene Vorhänge bei Sonnenlicht sowie offene Fenster bei laufender Heizung sind wenig sinnvoll.
  • Folgende Verbote solltest du dir besonders "hinter die Ohren" schreiben:
    ( Die Nichtbeachtung könnte sonst "ins Auge gehen")
    a) Handys
    b) Kaugummis
    c) Diverse nicht jugendfreie Magazine, Videos sowie Alkohol (einschließlich Red Bull) und Zigaretten!

Solltest du mit einigen Regeln nicht klarkommen, wende dich an deinen Klassenvorstand! Ich danke dir für deine Aufmerksamkeit und für dein Verständnis und wünsche dir vier erfolgreiche, schöne und unvergessliche Schuljahre!