Schulprogramm / Bildungsangebot

  • die Schule im Dorf als Kulturträger
  • umfassendes Bildungsangebot
  • flexibel durch Kurse und Projekte
    unter Berücksichtigung von Schüler- und Elternwünschen

Umfassendes Bildungs- und Freizeitangebot

An unserer Schule haben die SchülerInnen die Möglichkeit aus einem Kurs- und Projektangebot, das auch Wünsche der Eltern und Schülern berücksichtigt, auszuwählen (z.B. Sportkurs, Schulspiel, Krippenbau, Umweltprojekte....).

Wir legen großen Wert auf grundlegende Informatikkenntnisse, die die Schüler auf weiterführende Schulen und auf das Berufsleben vorbereiten. Dazu bieten wir eine jahresdurchgängige Informatikstunde in der dritten Klasse, in den Hauptfächern jede Woche jeweils eine Stunde computerunterstützten Unterricht und spezielle Kurse für besonders Interessierte an (Internet, Programmieren.....). Fallweise setzen wir die Computer auch in allen anderen Gegenständen und im Förderunterricht ein.

Um das kulturelle Interesse unserer Schüler zu fördern, beteiligen wir uns regelmäßig am Angebot der Kulturservicestelle (Dichterlesungen, Musiktheater, musikalische Demonstrationen, pädagogisch wertvolle Filmvorführungen....). Außerdem stellen wir unseren Schülern das breite Angebot unserer Schulbücherei (Sachbücher, Belletristik, Gemeinschaftsspiele....) zur Verfügung.

Karitative und religiöse Anliegen (Firmvorbereitung, Berücksichtigung kirchlicher Feiertage, Mithilfe bei Sammlungen, Projekte zum Thema "Dritte Welt"...) unterstützen auch nach besten Kräften.

Readaktionsbereiche: